Arbeitskreis Militär und Gesellschaft in der frühen Neuzeit

Tagung zu Göttingen
(1. bis 3.12.2011)

Der Arbeitskreis veranstaltet alle zwei Jahre eine Tagung zu grundlegenden Problemen der Militärgeschichte der Frühen Neuzeit. Im Dezember 2011 fand in Tübingen eine Tagung zu folgendem Thema statt:

Militärische Wissenskulturen in der Frühen Neuzeit.

Tagungsbericht

Einen Tagungsbericht können Sie bei H-Soz-u-Kult einsehen.

Referenten Themen
Daniel Hohrath Von der „Art de la Guerre“ zum System der Kriegs-Wissenschaften. Militärtheoretische Schriften und ihre Leser
Martin Winter Bibliotheken, ihre Sammler und Nutzer
Thomas Weißbrich Theorie und Praxis. Offiziersausbildungen im 17. und 18. Jahrhundert
Wilhelm Kühlmann Kampf und Ethos – Militärische Chargen in der Versdichtung des 17. Jahrhunderts
Stefanie Rüther Krieg als Profession? Zur Differenzierung militärischer Funktionsrollen am Übergang zur Frühen Neuzeit
Sabine Sander „So viele Verwundungen und Zufälle.“ Zugänge zur Militärmedizin der Frühen Neuzeit
Michael Sikora Wissen in Reih’ und Glied. Formen des Wissens einfacher Soldaten im Stehenden Heer
Marian Füssel Feder contra Degen? Bildungshorizonte gelehrter Offiziere im 18. Jahrhundert
Angela Strauß „Wie nutzreich kann das Lehramt würdiger Feldprediger seyn!“ Preußische Feldprediger als Pädagogen in der Aufklärung
Jens Bruning Militärinvalide als Schullehrer – ein hartnäckiger Mythos preußisch-deutscher Bildungsgeschichte
Ewa Anklam „Battre l’estrade.“ Militärische Aufklärung zwischen Geheimnis und Publizität
Ulrich Niggemann Wissens- und Kulturtransfer durch importierte Militäreliten – das Beispiel der Hugenottenoffiziere
Thomas Kossert Der Troß als Sozialisationsinstanz
Carmen Winkel Das Regiment als Sozialisationsinstanz für den deutschen Hochadel
Frederic Groß Von einer Militärakademie zur herzoglichen Vorzeigeuniversität – Institutionen, Personal und Lehrinhalte der Hohen Karlsschule in Stuttgart (1770–1794) im Wandel
Andreas Dethloff Zwischen adeliger Standesbildung und aufgeklärter Kriegswissenschaft – das Dresdener Kadettenkorps als Bildungsanstalt kursächsischer Offiziere im 18. Jahrhundert
Tagungsleitung: Marian Füssel